BOTOX (Botulinum-Toxin)

Botulinum-Toxin wird in meiner Ordination für folgende Einsatzgebiete verwend

  • Faltenreduktion der Zornesfalten
  • Faltenreduktion der Stirnfalten
  • Faltenreduktion der Augenfältchen
  • Schweißdrüsenabschaltung unter den Achseln
  • Spezialeffekte


Was ist Botulinum-Toxin?
Botulinm Toxin ist abgesondertes und gereinigtes Neurotoxin von einer Bakterie namens Clostridium Botulinum. Unter dem Markennamen BOTOX berühmt geworden, gibt es mehrere Präparate auf dem Markt, die Botulinum Toxin enthalten.

Wie wirkt Botulinum-Toxin?
Durch die Blockade der Signalübertragung zwischen Nerv und Muskel erschlafft sich der Muskel und die faltenauslösenden Hautanteile glätten sich. Die Wirkung hält solange an, bis sich eine neue Signalüberträgerplatte zwischen Nerv und Muskel ausgebildet hat. Das dauert je nach Alter ungefähr 3-6 Monate. Bei Blockade der Schweißdrüsen hält das Ergebnis bis ca. 9 Monate an.

Risiken und Nebenwirkungen
Wie jedes Medikament ist Botulinum-Toxin nicht ohne Nebenwirkungen. Selten kommen Kopfschmerzen oder eine Rötung der Einstichstelle nach der Injektion vor. Eine vorübergehende Senkung des Augenlids um 1-2 Millimeter ist altersabhängig und hängt von der ursprünglichen Schlaffheit der Oberlider ab. Grippeartige Symptome sind sehr selten und verschwinden nach einigen Tagen. Auch kann bei der Injektion eine kleine Hautvene angeritzt werden, die dann für ein paar Tage einen blauen Fleck hinterlässt, der aber problemlos überschminkbar ist. Bei richtiger Injektionstechnik sind in der Regel keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Was kostet Botox?
Je nach Region und Dosis ab ca. 270 Euro.

Wie wird es angewendet?
Botulinum-Toxin wird in konzentrierter Form tröpfchenweise mit ganz feinen Nadeln durch die Haut direkt in den Muskel gespritzt, der erschlaffen soll. Dabei sind mehrere Stiche notwendig, je nach Ausprägung der Falten. Mit ca. 5 Stichen pro Region muß gerechnet werden.
Bei der Schweißdrüsenabschaltung wird Botulinum-Toxin direkt in die Hautschicht gespritzt, in der sich die Schweißdrüsen befinden.

Nur Fachärzte mit viel Erfahrung garantieren das gewünschte Ergebnis!

 

webdesign - yii-spot - 2007