Falten-Unterfütterungen
Die heute am häufigsten durchgeführte Behandlung gegen störende Falten und Fältchen ist die Unterfütterung mit Hyaluronsäure, ein abbaubares weiches Gel, das bestens vertragen wird. Dieses wird zur Reliefglättung in die obere bzw. mittlere Lederhaut gespritzt und so die Falte von innen geglättet oder aber mit einer speziellen Minikanüle unter die Haut zum Volumenausgleich implantiert. Je nach Region und Behandlungswunsch steht eine speziell designte Hyaluronsäure zur Verfügung, sodass ein perfektes Ergebnis erzielt werden kann. Nach der Behandlung sollte für 10-20 Minuten gekühlt werden.
Eine leichte Schwellung für einige Stunden ist normal, das Ergebnis ist sofort zu sehen und hält rund 6 Monate bis ca. 1 Jahr, da die Substanz vom Körper abgebaut wird. Aknenarben werden mit dieser Methode ebenfalls verbessert.

Typische Einsatzgebiete sind Zornesfalten, Nasolabialfalten, Merkelfalten (Marionettenfalten) und Augenringe, Auch Wangenaufpolsterungen und Volumenverlust nach Zahnbehandlungen sind hier zu nennen.

 

+++ Exzellente Ergebnisse in kürzester Zeit. +++

Bildquelle: Q-med

Laserresurfacing / Laserlifting / Fraktionierter CO2 Laser
Das Laserlifting bei Aknenarben und Falten ist die Behandlung und Neugestaltung der Hautoberfläche mit Lasern, die die obersten Hautschichten abtragen, das Kollagen und damit die Falten schrumpfen und dabei die Flecken und Unregelmäßigkeiten der Haut beseitigen. Bis alles verheilt ist vergehen 10-12 Tage, eine Rötung bis zu 3 Monaten ist nicht selten. Die Ergebnisse sind ausgezeichnet, keine andere Methode erreicht eine solche Straffung der Gesichtshaut
Meist wird das ganze Gesicht behandelt, wozu ein Dämmerschlaf nötig ist. 

Ein weiteres neueres High-Tech Verfahren stellt der Fraktionierte CO2 Laser dar. Mit einer Hautbetäubungscreme erreichen wir inzwischen fast Schmerzfreiheit bei der Behandlung und danach, behandeln das ganze Gesicht, Hals, Dekollete und Arme je nach Wunsch. Ein trockener Schorf für bis zu 4-7 Tage läßt Sie schnell wieder am Leben teilnehmen mit deutlich gestrafften Kontouren.  Diese Therapie kann je nach Indikation und Wirkung auch öfter wiederholt werden, bis sich das gewünschte Ergebnis einstellt; so zeichnen sich z.B. bei Aknenarben und grobporiger Haut ausgezeichnete Erfolge ab.

 

webdesign - yii-spot - 2007